seminar Header Goto Home

Lastminute-Angebote

Samstag, 16. November 2019
Kurs findet statt
Fitness Trainer
SAFS AG Swiss Academy of Fitness & Sports, Zürich
Kurs findet statt
Certified Project Management Professional IPMA Level D / Projektassistent IPMA Level D / Projektfachmann /-frau IPMA Level D
4Projects, Dietikon
Kurs findet statt
Certified Project Manager IPMA Level C / Projektmanager IPMA Level C / Projektleiter/in IPMA Level C
4Projects, Dietikon
Kurs findet statt
Certified Senior Project Manager IPMA Level B / Senior Projektmanager IPMA Level B / Projektmanager/in IPMA Level B
4Projects, Dietikon
Kurs findet statt
Basiszertifikat für Projektmanagement (4Projects)
4Projects, Dietikon
Kurs findet statt 
SVEB-Zertifikat Kursleiter/in AdA FA-M1
Klubschule Migros, Zug
Kurs findet statt
Deutsch Niveau A2 (2/2)
Klubschule Migros, Buchs SG
Kurs findet statt
Tanzabend - Standard- & lat. Tänze D+F (1x pro Monat)
Klubschule Migros, Biel BE
Kurs findet statt
Aquarellieren - Workshop
Klubschule Migros, Wohlen AG
Kurs findet statt  
Faszien- und Bindegewebsmassage mit der Massagerolle - Workshop
Klubschule Migros, Aarau
Kurs findet statt  
ICT Applikationsentwickler-/in EFA - ICTA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Manager/-in mit Eidg. Diplom - ICTM
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT-System- und Netzwerktechniker/-in EFA - ICTS
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Wirtschaftsinformatiker/-in EFA - ICTW
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Security Expert-in mit Eidg. Diplom - ICTY
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Art Clay Silver - Workshop
Klubschule Migros, Aarau
Kurs findet statt  
Ossa Sepia Ring giessen
Klubschule Migros, Aarau
Kurs findet statt  
Tiffany Technik - Workshop
Klubschule Migros, Aarau
Kurs findet statt
Faszien Yoga - Yoga Klub - Workshop
Klubschule Migros, Bern
Kurs findet statt  
Berufsbegleitender Lehrgang zum Microsoft Azure Administrator AZ-103 mit Best Practice und Prüfungsvorbereitung - MOC AZ-AdminBB
Microwin AG, Wallisellen

Kurs findet statt findet definitiv statt
Kurs ist geplant ist geplant
Dieser Kurs ist für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich. für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich. für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet. für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet
Dieser Kurs ist für Gehörlose geeignet. für Gehörlose geeignet
Dieser Kurs ist für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. für Menschen mit Sehbehinderung geeignet
Dieser Kurs ist für Blinde geeignet. für Blinde geeignet
Home Link Anbieter Link Werbung Link Partner Link Impressum Link


Wird der Bildungspool® politisch unterstützt?

Ja, weil eine verlässlichere Zugänglichkeit zu den Bildungsangeboten von hohem volkswirtschaftlichem Nutzen ist. Es ist begrüssenswert, dass die öffentlich-rechtlichen Bildungsanbieter wie z.B. Universitäten, Fachhochschulen (FH) und Berufsschulen mit einer Aufstockung der Investitionen in Bildung gefördert werden. Mit der Nutzung von Bildungs-Pooling können diese Institutionen unter Beweis stellen, dass sie auch ihrerseits bereit sind, eine Optimierung der Erträge anzustreben und die Durchführbarkeit zugunsten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verbessern.

Das Unterstützungskomitee für den Bildungspool® (Schweiz):

Portrait Susanne Leutenegger Oberholzer Frau Susanne Leutenegger Oberholzer
Nationalrätin Kanton Basel-Landschaft (SP)
Mitglied der parlamentarischen Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK)
Ein funktionierender Wettbewerb erfordert Information und Transparenz der Konsumentinnen und Konsumenten. Daran mangelt es vielfach im vielfältigen Bildungsmarkt, auf dem sich private und öffentliche Anbieterinnen bewegen. Das ist doppelt nachteilig: Für die Konsumenten, weil sie das für sie optimale Bildungsangebot nicht finden und für die Anbieterinnen, weil die fehlende Markttransparenz eine effiziente Angebotsgestaltung mit guter Auslastung verunmöglicht. Der Bildungspool® bringt mehr Transparenz und verbessert damit die Zugänglichkeit der Bildungsangebote. Wichtig ist, dass sich möglichst viele Anbieterinnen beteiligen und ein hoher Qualitätsstandard durchgesetzt wird.
Leutenegger Oberholzer

Portrait Kathy Riklin
Frau Dr. Kathy Riklin
Nationalrätin Kanton Zürich (CVP)
Präsidentin der parlamentarischen Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK)
Wie plant man Bildungsangebote? Eine grosse Herausforderung! Oft sind die Bildungsanbieter mangels verlässlicher Planzahlen auf Erfahrung und Intuition angewiesen. Gründe für Fehlplanungen sind schnell gefunden. Die Standardausrede: «Wir hatten leider zu wenig Teilnehmende». Manchmal gibt es aber andere Ursachen für eine Unterbelegung, die nicht nur im Markt und an den fehlenden Kundenbudgets liegen. Das Vermeiden von Fehlplanungen ist von entscheidender Bedeutung, denn ein «Zuviel» an Bildungsangeboten produziert nur Missstimmung bei den Angemeldeten und Lehrpersonen.
Aus diesem «Zuviel» entstand eine Marktsituation, in der es dem sich selbst überlassenen Bildungsmarkt nur teilweise gelingt, das Kunden- und Umsatzpotential auszuschöpfen: Darum wurde das Bildungs-Pooling gestartet! Bildungs-Pooling ist als Unterstützung für Schulungsanbieter und Bildungssuchende zu sehen. Es soll helfen Vertrauen und Verlässlichkeit zu schaffen, dass die angebotenen Seminare und Workshops auch termingerecht durchgeführt werden. Vertrauen, dass die eigene Planung nicht durch Verschiebungen und Ausfall von Weiterbildungsmassnahmen zerstört wird. Ich wünschte mir, dass vor allem die öffentlich-rechtlichen Bildungsanbieter, die zur Erfüllung ihres Bildungsauftrages Subventionen beziehen, aus ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung heraus auch Bildungs-Pooling betreiben.
Kathy Riklin

Portrait Christa Markwalder Baer

Frau Christa Markwalder Bär
Nationalrätin Kanton Bern (FDP)
Ich finde die Initiative des Bildungspools® sehr begrüssenswert, um dem Verdrängungswettbewerb im Weiterbildungsmarkt entgegen zu wirken.
Christa Markwalder Bär