seminar Header Goto Home

Lastminute-Angebote

Mittwoch, 18. September 2019
Kurs findet statt 
Schmuck - Atelier
Klubschule Migros, Luzern
Kurs findet statt 
Schmuck - das 1x1
Klubschule Migros, Luzern
Kurs findet statt
Leadership mit Zertifikat SVF
Klubschule Migros, Basel
Kurs findet statt  
VMware vSphere V5.5 to V6.7: What's New VSWN - VMSU
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
Qualifizierung und Validierung
SAQ-QUALICON AG, Olten
Kurs findet statt  
Data Driven Marketing: Big Data gezielt nutzen - BDDM
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Planning and Deploying System Center 2012 Configuration Manager 10748 - MOC 10748
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Software Development Fundamentals 40361, MTA 98-361 - MOC 40361
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
Kroatisch Anfänger/innen
Klubschule Migros, Basel
Kurs findet statt 
Illustrationen und Comic zeichnen
Klubschule Migros, Luzern
Kurs findet statt
Protokollführung: einfach und präzise
Klubschule Migros, Zofingen
Kurs findet statt  
ITIL® Service Strategy (SS) - ITISS
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
Info-Veranstaltung MAS Arts Management - Schwerpunkt Kulturpolitik & Kulturförderung und CAS Kulturmarketing & Kulturvermittlung
ZHAW - Zentrum für Kulturmanagement, Winterthur
Kurs findet statt
AdA Kommunikation - Worte und ihre Wirkung
Lernwerkstatt, Olten
Kurs findet statt  
Managing Office 365 Content Services MS-300 - MOC -300T01
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft Cloud Workshop: SQL Server Hybrid Cloud 40510 - MOC 40510
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft Cloud Workshop: Big Compute 40529 - MOC 40529
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
AdA Infoveranstaltung SVEB - Praxisausbilder - Ausbilder - üK-Leiter
Lernwerkstatt, St. Gallen
Kurs findet statt
Coaching - Infoveranstaltung
Klubschule Migros, St. Gallen
Kurs findet statt
Englisch Niveau B2 für 50+ (Kleingruppe)
Klubschule Migros, Winterthur

Kurs findet statt findet definitiv statt
Kurs ist geplant ist geplant
Dieser Kurs ist für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich. für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich. für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet. für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet
Dieser Kurs ist für Gehörlose geeignet. für Gehörlose geeignet
Dieser Kurs ist für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. für Menschen mit Sehbehinderung geeignet
Dieser Kurs ist für Blinde geeignet. für Blinde geeignet
Home Link Anbieter Link Werbung Link Partner Link Impressum Link


Wird der Bildungspool® politisch unterstützt?

Ja, weil eine verlässlichere Zugänglichkeit zu den Bildungsangeboten von hohem volkswirtschaftlichem Nutzen ist. Es ist begrüssenswert, dass die öffentlich-rechtlichen Bildungsanbieter wie z.B. Universitäten, Fachhochschulen (FH) und Berufsschulen mit einer Aufstockung der Investitionen in Bildung gefördert werden. Mit der Nutzung von Bildungs-Pooling können diese Institutionen unter Beweis stellen, dass sie auch ihrerseits bereit sind, eine Optimierung der Erträge anzustreben und die Durchführbarkeit zugunsten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verbessern.

Das Unterstützungskomitee für den Bildungspool® (Schweiz):

Portrait Susanne Leutenegger Oberholzer Frau Susanne Leutenegger Oberholzer
Nationalrätin Kanton Basel-Landschaft (SP)
Mitglied der parlamentarischen Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK)
Ein funktionierender Wettbewerb erfordert Information und Transparenz der Konsumentinnen und Konsumenten. Daran mangelt es vielfach im vielfältigen Bildungsmarkt, auf dem sich private und öffentliche Anbieterinnen bewegen. Das ist doppelt nachteilig: Für die Konsumenten, weil sie das für sie optimale Bildungsangebot nicht finden und für die Anbieterinnen, weil die fehlende Markttransparenz eine effiziente Angebotsgestaltung mit guter Auslastung verunmöglicht. Der Bildungspool® bringt mehr Transparenz und verbessert damit die Zugänglichkeit der Bildungsangebote. Wichtig ist, dass sich möglichst viele Anbieterinnen beteiligen und ein hoher Qualitätsstandard durchgesetzt wird.
Leutenegger Oberholzer

Portrait Kathy Riklin
Frau Dr. Kathy Riklin
Nationalrätin Kanton Zürich (CVP)
Präsidentin der parlamentarischen Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK)
Wie plant man Bildungsangebote? Eine grosse Herausforderung! Oft sind die Bildungsanbieter mangels verlässlicher Planzahlen auf Erfahrung und Intuition angewiesen. Gründe für Fehlplanungen sind schnell gefunden. Die Standardausrede: «Wir hatten leider zu wenig Teilnehmende». Manchmal gibt es aber andere Ursachen für eine Unterbelegung, die nicht nur im Markt und an den fehlenden Kundenbudgets liegen. Das Vermeiden von Fehlplanungen ist von entscheidender Bedeutung, denn ein «Zuviel» an Bildungsangeboten produziert nur Missstimmung bei den Angemeldeten und Lehrpersonen.
Aus diesem «Zuviel» entstand eine Marktsituation, in der es dem sich selbst überlassenen Bildungsmarkt nur teilweise gelingt, das Kunden- und Umsatzpotential auszuschöpfen: Darum wurde das Bildungs-Pooling gestartet! Bildungs-Pooling ist als Unterstützung für Schulungsanbieter und Bildungssuchende zu sehen. Es soll helfen Vertrauen und Verlässlichkeit zu schaffen, dass die angebotenen Seminare und Workshops auch termingerecht durchgeführt werden. Vertrauen, dass die eigene Planung nicht durch Verschiebungen und Ausfall von Weiterbildungsmassnahmen zerstört wird. Ich wünschte mir, dass vor allem die öffentlich-rechtlichen Bildungsanbieter, die zur Erfüllung ihres Bildungsauftrages Subventionen beziehen, aus ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung heraus auch Bildungs-Pooling betreiben.
Kathy Riklin

Portrait Christa Markwalder Baer

Frau Christa Markwalder Bär
Nationalrätin Kanton Bern (FDP)
Ich finde die Initiative des Bildungspools® sehr begrüssenswert, um dem Verdrängungswettbewerb im Weiterbildungsmarkt entgegen zu wirken.
Christa Markwalder Bär