seminar Header Goto Home

Lastminute-Angebote

Montag, 24. Juni 2024
Kurs findet statt  
Erstellung komplexer Datenbanken und Abfragen mit Microsoft Office Access - ACWF
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Der betriebliche Datenschutzverantwortliche - DATV
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Das Zeitalter: Digitalisierung - DIMA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Professional Scrum Kanban - KANP
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Kurs Part 2 zur Linux Prüfungsvorbereitung für LPIC-1, 102 - LPI102
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Intensivkurs (Bootcamp) zum Microsoft Office Specialist MOS - MOSI
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Developing SQL Databases 20762 - MOC 20762
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Provisioning SQL Databases 20765 - MOC 20765
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Developing SQL Data Models 20768 - MOC 20768
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft Dynamics 365 for Sales 55258 - MOC 55258
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Developing Solutions for Microsoft Azure AZ-204 - MOC AZ-204T00
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Data Engineering on Microsoft Azure, DP-203 - MOC DP-203T00
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft Dynamics 365 Customer Service MB-230 - MOC MB-230T01
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Windows Client MD-100 - MOC MD-100T00
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Intensivkurs (Bootcamp) zum Microsoft 365 Certified Modern Desktop Administrator Associate MD-100 & MD-101 - MOC MD-AdminI
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft Identity and Access Administrator SC-300 - MOC SC-300T00
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Cleveres Zusammenarbeiten mit Microsoft Teams unter Office 365 - OFFT
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
OneNote - Kompaktkurs - ONEN
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft PowerBI - POBI
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Agile Scrum Fast Track-Intensivkurs - SCRUMI
Microwin AG, Wallisellen

Kurs findet statt findet definitiv statt
Kurs ist geplant ist geplant
Dieser Kurs ist für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich. für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich. für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet. für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet
Dieser Kurs ist für Gehörlose geeignet. für Gehörlose geeignet
Dieser Kurs ist für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. für Menschen mit Sehbehinderung geeignet
Dieser Kurs ist für Blinde geeignet. für Blinde geeignet
Home Link Anbieter Link Werbung Link Partner Link Impressum Link

Google Platzierung verbessern: Die wichtigsten Google-Faktoren zusammengefasst

Es ist bekannt, dass Google für die Ranking-Einstufung rund 200 Faktoren einbezieht. Doch welche es genau sind und welche Massnahmen besonders wichtig sind, behält der Suchmaschinenriese für sich. Dennoch gibt es einige Details, die ein offenes Geheimnis sind und von denen man weiss, dass Sie die Platzierung bei Google verbessern.

Zielgruppenforschung ist wichtig. - Foto: iLee – stock.adobe.com

Sehen und gesehen werden - aber wie?

Wer im Internet, insbesondere in den organischen Suchergebnissen bei Google nicht sichtbar ist, verschenkt wertvolle Ressourcen und schöpft seine Kapazitäten nicht vollständig aus. Begriffe wie SEO, Online-Marketing und Social Media Marketing stehen im direkten Zusammenhang mit einer Optimierung der Google-Platzierung. Doch hierbei handelt es sich lediglich um die empfohlenen Massnahmen, die sich in viele einzelne Bereiche unterteilen. Um in den SERPs auf der ersten Seite auffindbar zu sein, spielt neben den Keywords, hochwertigem Content und Backlinks auch ein starkes, zuverlässiges und von Profis vorgenommenes Webhosting in der Schweiz eine essenzielle Rolle. Um ein gutes Ranking zu erzielen, muss man als Website-Betreiber in «Vorleistung» gehen und herausfinden, wie die Zielgruppe denkt und welche Suchintension sie antreibt. Hat man nun einen leistungsstarken Partner, steht der Sichtbarkeits- und Erfolgssteigerung nichts im Weg. Einen guten Hoster erkennt man daran, dass er ein umfangreiches Leistungspaket zu fairen Preisen und massgeschneidert auf die Kundenbedürfnisse anbietet.

Die essenziellen Faktoren für eine top Google-Platzierung

Neben den sich jährlich verändernden Trends gibt hauptsächlich drei besonders wichtige Faktoren für eine top Platzierung bei Google. Hochwertiger Content, Backlinks von seriösen und gut besuchten themenrelevanten Seiten sowie die Nutzersignale werden von Google sehr hoch bewertet. Auch die Erreichbarkeit, die mobile Optimierung und die Ladegeschwindigkeit wirken sich auf die Einstufung aus. Für die letztgenannten drei Kriterien ist es wichtig, einen leistungsstarken Webhosting-Anbieter zu wählen und so für eine lückenlose und fehlerfreie Erreichbarkeit der Website zu sorgen. Grundsätzlich muss man im Bezug auf das Ranking bei Google wissen, dass interne und externe Faktoren gleichermassen bedeutsam sind. Daher unterteilt sich die Suchmaschinenoptimierung in zwei Bereiche: Die OnPage und die OffPage SEO. OnPage sollte man den Content, interne Links, sprechende URLs und die richtigen Suchbegriffe nicht vernachlässigen. OffPage spielen Backlinks und die Gesamtheit der Nutzersignale eine essenzielle Rolle. Ohne Erfahrung, einen guten Webhoster und hilfreiche Tools ist es kaum möglich, die von Google geforderten Kriterien zu erfüllen und die eigene Seite vor der Konkurrenz in den organischen Suchergebnissen zu platzieren.

Rankingaspekte und die Bedeutung der Zielgruppenforschung

Im Zusammenhang mit einer Bestplatzierung bei Google wird immer wieder über die Zielgruppenforschung gesprochen. Was hat es damit auf sich und welchen Einfluss hat die Zielgruppe darauf, in welcher Position die Website bei Google zu finden ist? Grundsätzlich können Nutzersignale nur dann entstehen, wenn man die Seite findet, sie ansieht und bestenfalls so lange wie möglich darauf verweilt und sich durch die einzelnen Unterseiten klickt. Die erfolgreichsten Websites sind die, wo die Betreiber wissen, wie die Zielgruppe denkt und von welchen Emotionen sie sich bei der Google-Suche leiten lässt. Wer sich allein auf den Webhosting-Preis fokussiert, macht einen Fehler und muss nicht selten mit einem abgespeckten Leistungsspektrum und den darauf beruhenden Risiken leben. Qualitäts-Hosting muss nicht teuer sein, doch ein Vergleich der Kosten und Leistungen ist immer angeraten. Übrigens: Das SSL-Zertifikat ist heute ein entscheidender Rankingfaktor bei Google. Denn dieses Zertifikat, das der Webhoster vergibt, entscheidet über die Sicherheit im Datentransfer mit Website-Besuchern und Kunden.

Warum die Sichtbarkeit bei Google eine Erfolgsgrundlage ist

Das digitale Zeitalter hat das Suchverhalten potenzieller Kunden verändert. Das gilt nicht nur für Produkte, die man im Internet suchen und kostengünstig bestellen möchte. Auch ein Restaurant am eigenen Standort, den Dienstleister des Vertrauens oder zum Beispiel einen Workshop im Online-Marketing sucht man über sein Smartphone oder den Laptop online. Wer bei Google unsichtbar ist (was bereits bei einem Ranking auf der zweiten Seite der Fall ist), sollte nicht lange über eine Optimierung der essenziellen Rankingfaktoren nachdenken. Denn anderenfalls ist es höchstwahrscheinlich, dass man über Wochen, Monate und Jahre Einnahmen verschenkt und trotz bester Qualität seiner Angebote keine Kunden gewinnt. Der Suchmaschinenmonopolist und damit seine Anforderungen an den Einzelnen legen den Grundstein für den Erfolg und entscheiden massgeblich darüber, ob man sich im Wettbewerb abhebt und Geld verdient. Allein das ist ein Grund dafür, sich mit einer Optimierung der Suchmaschinenplatzierung zu beschäftigen und die wichtigsten Ranking-Faktoren zu kennen.

Fazit: Es gibt einige Faktoren, die für das Ranking in den SERPs bei Google eine erhebliche Rolle spielen. Hochwertiger Content, seriöse Backlinks und ein optimales Webhosting sind hier in den führenden drei Positionen zu nennen. Als KMU muss man sich nicht eigenständig mit den Herausforderungen der Optimierung beschäftigen. Man kann eine Agenturleistung beauftragen oder sich beispielsweise für einen Webhosting-Anbieter entscheiden, der neben dem Hosting eine ganze Reihe an Zusatzleistungen anbietet und so für den gewünschten Google-Erfolg sorgt.


(fest/pd)