seminar Header Goto Home

Lastminute-Angebote

Samstag, 25. September 2021
Kurs findet statt  
Berufsbegleitender Lehrgang zum zertifizierten Desktop Publisher mit Web ACE - DTPBB
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Applikationsentwickler-/in EFA - ICTA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Manager/-in mit Eidg. Diplom - ICTM
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT-System- und Netzwerktechniker/-in EFA - ICTS
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Wirtschaftsinformatiker/-in EFA - ICTW
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Security Expert-in mit Eidg. Diplom - ICTY
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ICT Cyber Security Specialist EFA - ICTC
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt 
Bodytoning-Instruktor*in
Klubschule Migros, Luzern
Kurs findet statt
Projektmanagement Modul 4: Unternehmen und Umfeld - hybrid
Klubschule Migros Limmatplatz, Zürich
Kurs findet statt  
Basic Business English Pre-Intermediate Level und PTE Professional Test mit Zertifikat - BUEB
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Basic IT-English und PTE Professional Test mit Zertifikat - ITEB
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Berufsbegleitender Lehrgang zum Microsoft 365 Certified Enterprise Administrator MS-100 & MS-101 - MOC -365CEAEBB
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Berufsbegleitender Lehrgang zum Microsoft Azure Architect AZ-303 & AZ-304 - MOC AZ-ArchBB
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Berufsbegleitender Lehrgang zum Microsoft Certified auf Windows Server 2019, WS-011 & WS-012 & WS-013 - MOC WS19BB
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
ECDL - Prüfung
Klubschule Migros, Wetzikon ZH
Kurs findet statt
Deutsch/Allemand Anfänger/débutant A1 (Kleingruppe)
Klubschule Migros, Biel BE
Kurs findet statt
iPad: Digital Painting - Workshop (Minigruppe)
Klubschule Migros, Winterthur
Kurs findet statt
Handlettering: Die Kunst schön gestalt. Buchstaben-Workshop (Kleingr.)
Klubschule Migros, Chur
Kurs findet statt
Jodeln Workshop 3-5 Teilnehmende
Klubschule Migros, Lichtensteig
Kurs findet statt
Aerial Yoga - Workshop für Einsteiger/innen
Klubschule Migros, Bern

Kurs findet statt findet definitiv statt
Kurs ist geplant ist geplant
Dieser Kurs ist für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich. für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich. für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet. für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet
Dieser Kurs ist für Gehörlose geeignet. für Gehörlose geeignet
Dieser Kurs ist für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. für Menschen mit Sehbehinderung geeignet
Dieser Kurs ist für Blinde geeignet. für Blinde geeignet
Home Link Anbieter Link Werbung Link Partner Link Impressum Link

Online Weiterbildung als neuer Trend

Im Prinzip ist die Verlagerung von Weiterbildungsaktivitäten ins Netz keine neue Erfindung. Allerdings hat die Allgemeinheit erst durch Corona die Akzeptanz dafür gefunden. Bedingt war auch die technische Entwicklung noch nicht in einer anerkannten Art und Weise ausgereift.

So machen wir es. - Foto: 123RF/scyther5
Die Nachfrage nach Online Weiterbildungsmöglichkeiten ist im Corona-Jahr definitiv gewachsen. Viele Universitäten und andere Bildungseinrichtungen haben zwangsläufig auf Online-Unterricht umgestellt. Dadurch hat sich ein natürliches organisches Wachstum ergeben. Neu ist dieser Trend allerdings nicht. Bereits früher hatten viele Fern-Lehrgänge einen hohen Zulauf verzeichnen können. Es waren allerdings vor allem berufstätige Studierende, die sich für diese Ausbildungsform entschieden, haben. Dadurch ist es kein gänzlich neues Terrain. Weiterbildung ist weiterhin ein sehr starkes Thema. Gerade während der Corona-Zeit wollen auch viele arbeitslos gewordene Menschen die Zeit für Weiterbildung nutzen.

Online-Auftritt als wichtige Hürde

Die Online-Ausbildung hat daher weiteren Zulauf erfahren können. Vor allem im Bereich der höheren Bildungsabschlüsse ist der Zulauf weiterhin sehr stark. Es haben sich zu Semesterbeginn sehr viele junge Menschen dazu entschlossen, ein Master-Studium zu beginnen. Ein grosser Teil des Unterrichts erfolgt online. Die Fragen der Studierenden sind aber mehr geworden. Viele Fragen müssen durch Online-Anfragen beantwortet werden, wobei Google ein wichtiger Ratgeber ist. Aus Sicht der Universitäten bestätigt sich daher auch der Blick in Richtung Suchmaschinenoptimierung. Die Interessenten suchen nicht nur nach der richtigen Bildungseinrichtung. Die Fragen gehen auch mehr in Richtung Online-Unterricht und verwandte Themen. Aus Sicht der Bildungsträger ist das eine grosse Chance, die sie im Zuge der Digitalisierung erfahren. Je kompetenter der Online-Auftritt ist, desto besser wird man sich auch im Bereich der Interessenten tun.

Interessenten werden bereits online vom Angebot überzeugt

Die Kaufentscheidung verlagert sich heute bereits in vielen Teilen in das Netz. Das bedeutet nicht unbedingt, dass die Unterschrift auf den Kaufvertrag online erfolgt. Dennoch wird man sich durch einen kompetenten Auftritt im Netz motiviert fühlen, sich für diese Bildungseinrichtung zu entscheiden. Die Themen SEO und professioneller Webauftritt sind damit auch untrennbar miteinander verbunden. Die Bildungsträger haben daher im Corona-Jahr grosse Summen an Geld in den Ausbau der Digitalisierungsoffensive investiert. Ein Teil des Geldes wird in den Ausbau der Technik investiert. Ein weiterer Teil geht in den Ausbau der Kommunikationskanäle.
(ba/pd)