seminar Header Goto Home

Lastminute-Angebote

Montag, 17. Februar 2020
Kurs findet statt
Spanisch Anfänger für Senior/innen (Kleingruppe)
Klubschule Migros, Bern
Kurs findet statt
Französisch Anfänger/innen - Semi-Intensiv (Kleingruppe)
Klubschule Migros, Bern
Kurs findet statt  
Intensivkurs (Bootcamp) zum MCSA: Windows 10, 20697-1 & 20697-2 - MCSAW10I
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Automating Administration with Windows PowerShell 10961 - MOC 10961
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Developing Windows Azure and Web Services - MOC 20487
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Installing and Configuring Windows 10, 20697-1 - MOC 20697-1
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Administering System Center Configuration Manager 20703-1 - MOC 20703-1
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Microsoft Office Project - MOC PA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Die erweiterten Möglichkeiten für Fortgeschrittene von Microsoft Office Power Point nutzen - POWF
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
Deutsch Niveau A2 (1/3) - Semi-Intensiv
Klubschule Migros, Bern
Kurs findet statt  
ITIL® Operational Support & Analysis (OSA) - ITIOSA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
ITIL® Release, Control & Validation (RCV) - ITIRCV
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Apple macOS Server Essentials ACSP - MOSSA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Erfolgreich durch Persönlichkeit - PERS
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Agile Scrum Fast Track-Intensivkurs 3 Zertifikate in einer Woche - SCRUMI
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Office 365 Management MS-100 - MOC -100T01
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Managing Office 365 Content Services MS-300 - MOC -300T01
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt
Englisch Anfänger für Senior/innen (Kleingruppe)
Klubschule Migros, Baden
Kurs findet statt
Microsoft Certified Azure Administrator Associate (MOC AZ-103)
Klubschule Migros, Bern
Kurs findet statt
Cambridge English C1 Advanced (CAE) Diplomkurs (2/2)
Klubschule Migros, Winterthur

Kurs findet statt findet definitiv statt
Kurs ist geplant ist geplant
Dieser Kurs ist für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich. für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich. für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet. für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet
Dieser Kurs ist für Gehörlose geeignet. für Gehörlose geeignet
Dieser Kurs ist für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. für Menschen mit Sehbehinderung geeignet
Dieser Kurs ist für Blinde geeignet. für Blinde geeignet
Home Link Anbieter Link Werbung Link Partner Link Impressum Link

Online Marketing Tipps für die Immobilienbranche

Es gibt unzählige Meinungen, wie genau Onlinemarketing in der Immobilienbranche am besten funktioniert. Aber um das klären zu können, stellt sich erst einmal die Frage: Was ist Onlinemarketing denn überhaupt und wie genau kann meine Immobilienfirma davon profitieren?

Welches Ziel verfolgst Du genau? - Foto: zVg

Onlinemarketing - die Basics

Onlinemarketing bezeichnet im Grunde nichts anderes als sämtliche Massnahmen, die durchgeführt werden, um einen potentiellen Kunden dazu zu bringen, die eigene Website zu besuchen und dort zu agieren, also beispielsweise einen Termin mit einem deiner Immobilienmakler zu vereinbaren oder einen Newsletter zu abonnieren.

Damit das überhaupt zustande kommt, solltest du deine Website einmal genau unter die Lupe nehmen und dich fragen, welches Ziel du damit genau verfolgst. Möchtest du lediglich werben und deine Firma bekannter machen, nach Eigentümern oder Mietern suchen oder neue Vertriebspartner für dich gewinnen?

Bist du dir im Klaren darüber, was dein Ziel ist, geht es daran, den Weg dahin zu ebnen.

Mache auf dich aufmerksam - die richtige Werbung

Möchtest du hauptsächlich für deine Firma werben, brauchst du eine Strategie, wie du sie auf deine Website locken und sie dazu bringen kannst, einen Termin auszumachen.
Klar ist, dass die Wenigsten durch Zufall auf deine Seite stossen werden.

Der häufigste Weg, auf dem potentielle Kunden auf einer Website landen, ist bekanntermassen Google. Sie geben in die Suchleiste ein, dass sie sich über Immobilien informieren möchten, ihnen wird deine Website angezeigt und sie klicken darauf. Doch Google ist tückisch.

Wo deine Seite im Ranking erscheint, ist SEO- und auch Algorithmus-abhängig. Daher solltest du dich keinesfalls nur darauf konzentrieren, sondern beispielsweise auch Werbung in Online-Zeitungen schalten lassen, einen Newsletter anbieten oder eine Firmenseite auf Facebook erstellen, die Kunden, die du bereits für dich gewonnen hast, mit ihren Freunden teilen können.

Der optimale Aufbau deiner Website

Die meisten Websites bestehen aus einer Start- und mehreren Unterseiten. Auch diese verfolgen jeweils eigene Ziele, die du nicht durcheinander bringen solltest, um keine unnötige Verwirrung bei deinen potentiellen Kunden zu stiften.

Die Startseite sollte lediglich einen Überblick liefern, was genau du bietest. Sie darf ruhig einen Call-to-action enthalten und den Besuchern quasi virtuell die Hand reichen.

Du kannst eine Seite über deine Mitarbeiter einpflegen und aufzeigen, welche Qualifikationen sie mitbringen und damit ihre und auch deine Kompetenz unterstreichen.

Auch Blogs sind heutzutage sehr beliebt. Diesen kannst du mit Beiträgen über aktuelle Themen aus der Welt der Immobilien spicken, um deinen Besuchern zu zeigen, dass deine Firma stets gut informiert und auf dem neuesten Stand ist.

Wichtig ist, dass du stets vor Augen hast, dass du dein ?Produkt? an den Mann bringen möchtest. Willst du vermeiden, dass sich deine potentiellen Kunden auf deiner Website verlieren und wild umherklicken, kann eine Landingpage eine gute Alternative sein. Sie besteht nur aus einer Seite und enthält lediglich die wichtigsten Informationen.

Onlinemarketing in der Immobilienbranche - so geht?s

Als Faustregel gilt: je einfacher, desto besser. Mache es den Besuchern deiner Website so leicht wie möglich, sich darauf zurechtzufinden und vermerke deine Kontaktdaten leicht ersichtlich. Mithilfe eines Kontaktformulars gleich auf der Startseite können dich deine neuen Kunden, wenn sie beispielsweise ein Büro mieten wollen, direkt erreichen, ohne lange suchen zu müssen und den Gedanken dabei vielleicht sogar schon wieder zu verwerfen.

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder bist vielleicht selbst gerade auf der Suche nach einer Immobilie und möchtest ein Büro mieten Zürich? Dann wende dich gern an unsere Experten, die dir freundlich und kompetent zur Seite stehen.


(ba/pd)