seminar Header Goto Home

Lastminute-Angebote

Montag, 1. März 2021
Kurs findet statt
AdA SVEB-Zertifikat Kursleiter/in
Lernwerkstatt, Winterthur
Kurs findet statt
AdA Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis (inkl. SVEB-Zertifikat)
Lernwerkstatt, Winterthur
Kurs findet statt
Französisch B2 - Communication Professionnelle (KG) Ersatz-Onlinekurs
Klubschule Migros, Winterthur
Kurs findet statt
Floristik mit DIPLOMA SFV Aufbaumodul
Klubschule Migros, Winterthur
Kurs findet statt  
Developing ASP.NET MVC 5 Web Applications 20486 - MOC 20486
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Software Development Fundamentals 40361, MTA 98-361 - MOC 40361
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Windows 10 MD-100 - MOC MD-100T00
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Intensivkurs (Bootcamp) zum Microsoft 365 Certified: Teamwork Administrator Associate MS-040 & MS-050 - MOC -TEAMSI
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Professionelle Rhetorik & Präsentation - PRAES
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Apple Pro Application Final Cut Pro X Professional Post-Production - FCPP
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Adobe FrameMaker - FRMA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Introduction to the Apple iOS 11 SDK - IIOSS
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Linux Fundamentals, GL120 - LINA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Linux Shell Scripting, GL375 - LINC
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Enterprise Linux Security Administration, GL550 - LINY
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Kurs Part 1 zur Linux Prüfungsvorbereitung für LPIC-2, 201 - LPI201
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Intensivkurs (Bootcamp) zum MCSA: Windows Server 2016, 20740 & 20741 & 20742 - MCSA16I
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Intensivkurs (Bootcamp) zum MCSE: Windows Server 2016, 20744 & 20745 - MCSE16I
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Gedanken und Ideen visualisieren mit Mind Mapping - MIMA
Microwin AG, Wallisellen
Kurs findet statt  
Hybrid Cloud and Datacenter Monitoring with Operations Management Suite (OMS) 10996 - MOC 10996
Microwin AG, Wallisellen

Kurs findet statt findet definitiv statt
Kurs ist geplant ist geplant
Dieser Kurs ist für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich. für Menschen mit Gehbehinderung hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich. für Rollstuhlfahrende hindernisfrei zugänglich
Dieser Kurs ist für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet. für Menschen mit Schwerhörigkeit geeignet
Dieser Kurs ist für Gehörlose geeignet. für Gehörlose geeignet
Dieser Kurs ist für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. für Menschen mit Sehbehinderung geeignet
Dieser Kurs ist für Blinde geeignet. für Blinde geeignet
Home Link Anbieter Link Werbung Link Partner Link Impressum Link

Mit dem richtigen Hörgerät jedes Wort auf einem Seminar verstehen

Die Akustik vieler Seminarräume macht es Menschen mit Hörproblemen oftmals sehr schwer, den Seminarleiter zu verstehen und den Inhalten entsprechend zu folgen. Im sonstigen beruflichen Alltag kommen kleine Hörschwächen nicht so deutlich zum Vorschein, doch genau in solchen Fällen machen sie sich entsprechend bemerkbar.

Den Seminarleiter gut verstehen. - Foto: Unsplash/Product School
Abhilfe können hierbei Hörgeräte schaffen, die sich in den letzten Jahren technisch und optisch rasant weiterentwickelt haben.

Der Weg zum Fachmann lohnt sich

Hörgeräte sind kleine High-Tech-Geräte und müssen entsprechend konfiguriert werden, damit sie ihre volle Wirkung entfalten können. Deshalb sollte bei Interesse der erste Weg zu einem kompetenten Shop für Hörgeräte wie beispielsweise dem Anbieter Audisana führen.

Das passende Hörgerät in mehreren Schritten finden

Der Weg zum passenden Hörgerät führt über mehrere Schritte. Den Beginn stellt ein ausführlicher Hörtest dar. Bei seriösen Händlern ist dieser Test in der Regel kostenlos.

Besteht tatsächlich aufgrund der Beeinträchtigungen der Bedarf an einem Hörgerät, geht es darum, die Auswahl an unterschiedlichen Modellen kennenzulernen. Das Ziel dabei ist es, jenes Hörgerät zu finden, das den eigenen Vorlieben am besten entspricht. Der erste Schritt ist die Entscheidung, ob es sich dabei um ein In-Ohr-Hörgerät oder um ein Modell handeln soll, das hinter dem Ohr getragen wird. Nachdem das geeignetste Hörgerät gefunden wurde, wird es vom Hörakustiker auf das persönliche Hörverhalten angepasst. Auch diese Leistung sollte im Spezialfachhandel kostenlos sein.

Nun geht es darum, sich mit dem neuen Utensil vertraut zu machen. Da noch keine Erfahrung hinsichtlich Tragekomfort und Hörerlebnis besteht, muss nicht gleich die Katze im Sack gekauft werden. Audisana bietet beispielsweise an, das Hörgerät einen Monat lang kostenlos und unverbindlich zu testen.

Entspricht das Modell in diesem Zeitraum den Vorstellungen, kann es einfach behalten werden. Andernfalls werden weitere Geräte getestet, bis das Hörerlebnis zufriedenstellend ausfällt.

Schwerhörigkeit heisst nicht, alles leise zu hören

Dieses Missverständnis ist immer noch weit verbreitet. Die meisten Menschen mit Hörproblemen hören immer noch in guter Lautstärke, haben aber Schwierigkeiten dabei, die einzelnen Frequenzen auseinanderzuhalten.

Genau deshalb kommen die Hörprobleme auch bei Seminaren zu tragen, weil die Akustik mancher Räume aus den Stimmen und Nebengeräuschen einen Einheitsbrei erzeugt, dem dann nur noch schwer zu folgen ist.
(ba/pd)